Persönliches

Mein Name ist Patricia Smit, ich bin Mutter von zwei Kindern. Meine Tochter kam im Juli 2005 auf die Welt, mein Sohn folgte im April 2008.

 

Vor der Geburt meiner Kinder war ich Führungskraft und Bezirksleiterin im Allfinanzbereich. Dieser sehr anstrengende und zeitaufwendige Beruf kam für mich als Mutter nicht mehr in Frage. Zunächst plante ich eine Erziehungszeit von 3 Jahren.

 

Im Jahr 2006 eröffnete ich mit meinem Mann "Smitis" ein Geschäft für Kinder- und Umstandsmode. Das Sortiment setze sich aus Second-hand und Neuware zusammen. Zunächst sollte es nur eine kleine Beschäftigung während der Erziehungszeit sein, doch die Kunden nahmen Smitis gut an und so erhöhten wir kontinuierlich unser Angebot.

 

Im Jahr 2006 musste ich bereits Räume hinzu mieten, im Jahr 2008 zog ich das erste Mal in größere Räume mit besserer Lage um. 2007 erkannte ich den Beratungsbedarf bei jungen Eltern im Bereich des Tragens. Nach und nach besuchte ich verschiedene Fortbildungen und begann Kooperationen mit anderen Kursleitern. Im Jahr 2010 zog ich das letze Mal in nun 180 qm große Verkaufsräume um. An den Laden war ein 60 qm großer Kursraum angeschlossen. Die Anzahl der dort angebotenen Kurse wuchs.

 

Smitis war erfolgreich, doch der Verkauf, die Öffnungszeiten und das hohe Arbeitsaufkommen waren auch sehr anstrengend. Feierabende gab es praktisch kaum noch. Ich hatte den Wunsch, mehr Zeit für meine Kinder zu haben. Wir schlossen Smitis daher mit gemischten Gefühlen Ende Mai 2012.

 

Seit dem gehe ich "nur" noch den Beratungen junger Eltern nach. Als Trage- und Stillberaterin leite ich Kurse und Workshops, halte Vorträge und betreue Messe- und Infostände eines Auftraggebers. 

 

Auch hauptberuflich habe ich mich verändert. Schon immer hatte ich ein grosses Interesse an medizinischen Berufen. So beschloss ich eine Ausbildung zum zum Rettungssanitäter zu beginnen sobald mein Sohn in die Schule kam. Gesagt, getan. Nach erfolgreichem Abschluss folgte die Ausbildug zum Rettugnsassistenten. Seit bestandenem Staatsexamen im Sommer 2015 arbeite ich nun Vollzeit im Rettungsdienst der Stadt Frankfurt.

 

Im Schichtdienst sind Terminvereinbbarungen manchmal nicht so leicht, dennoch möchte und werde ich auch in Zukunft Einzelberatungen und Kurse anbieten.

Qualifikationen

Ausbildung zur Trageberaterin "Die Trageschule Dresden"

Grundkurs im August 2009

Aufbaukurs im Oktober 2009

Zertiffizierung im Juni 2010

 

Ausbildung zur Stillberaterin bei der AFS

Februar 2012 Kurse 1, 2 und 3

Mai 2012 Kurs 4

November 2012 Kurse 6 und 7

April 2013 Kurs 5

August 2013 Abgabe der Zertifizierungsarbeit

Dezember 2013 Erhalt des Zertifikats

 

Kinaesthetics Infant Handling

Mai und Juni 2012 Grundkurs am Olgahospital Stuttgart

März 2013 Auffrischung det erlernten Handlingstechniken

 

zusätzliche Fortbildungen in o.g. Bereichen

02.bis 05.06.2011 Dresdner TrageTage - "Besondere Situationen - Besondere Beratung" 

28. und 29. April 2012 AFS Stillkongress in Köln

21. bis 23.09.2012 Clauwi Tragekongress - "Bindung stärken"

27. und 28. April 2013 AFS Stillkongress in Köln - Gedeihen und Gedeihstörung, Hilfe für unsichere Mütter

25.09.-28.09.2013 Deutscher Still- und Laktationskongress "Stillen - wie natürlich wieder selbstverständlich wird".

24.11.2013 Brustmassage Workshop bei der AFS

19.06 - 21.06.2014 Dresdner Tragetage "Tragen als Therapie"

 

Sonstige Aus- und Weiterbildungen

Kommunikationsseminare 1 bis 4

Mehrfach geschult im Bereich der Mitarbeiterführung

Zahlreiche Seminare zur Moderation, Präsentation und Kommunikation

Prüfung zum Rettungssanitäter 2014

Examen zum Rettungsassistenten 2015

 

zeitliche Übersicht der Beschäftigungen

1996 - 2005       Angestellte im Allfinanzbereich

2001 - 2005       Ausbilder- und Führungsposition

2006 - 2012       Geschäftsleitung bei Smitis – Kinder- u. Umstandsmode

2009 - heute      Kursleiterin

seit 2015            Hauptberuf Rettungsdienst